Nach oben
close

AESA

Schicksal? In jedem Fall ein modischer Glücksfall ist die Kollektion der amerikanischen Designerin Randi Mates, die mit ihrem Schmuck-Label Aesa (griechisch = Schicksal) derzeit für Furore sorgt. Das liegt am ungewöhnlichen Design ihrer handgefertigten Stücke und an der eher mystischen Aura, die von ihnen ausgeht. Wie antike Fundstücke wirken Ketten, Colliers, Armspangen, Ringe und Ohrringe, die Randi Mates aus einem unerwarteten Materialmix (Bronze, Mineralsteine, Quarze, schwarze Perlen, Metalle) seit der Gründung ihrer Jewelry-Company 2006 in New York herstellt. Ein faszinierender Look, der von orientalischen Elementen, Art Deco Details und skulpturalen Optiken lebt.
Women