Nach oben
close

EDMUNDO CASTILLO

Kitten-Heels! Ausgerechnet mit Kitten-Heels, einer in den letzten Jahren fast vergessenen und oft verschmähten Schuh-Spezies, feiert Edmundo Castillo sein Comeback in der Schuh-Branche. „Es war an der Zeit, den Kitten-Heels ein neues Image zu verpassen“, sagt der New Yorker Schuh-Designer. „Jeder kann heutzutage sexy Highheels entwerfen, ich wollte das mit Kitten-Heels versuchen und sie frisch, stylish und sexy erscheinen lassen.“ Und wie ihm das Revival gelungen ist! Da gibt es Two-Tone-Optiken und feines Wildleder, zierliche Riemen und überraschende Cut-Outs, elegante Polka-Dots und verspielte Schleifen, modisches Muster und mutige Materialmixe. Gleiches gilt auch für den Rest seiner Kollektionen, die aus hohen Wedges, Peeptoe-Pumps, Riemensandaletten, Sky-Heels und Ballerinas besteht. Ein Traum für Schuh-Fans, die sich nach etwas Besonderem sehnen, die schlanke Linien bevorzugen und schnörkelloses Design, die simple Effekte und ewige Tragbarkeit wollen. Nicht umsonst gilt Edmundo Castillo, der in Puerto Rico aufgewachsen ist, als der Manolo Blahnik der Zukunft, als großes Genie mit Visionen. Die meisten kennen ihn als Kreativ-Direktor bei Sergio Rossi, wo er viele Jahre tätig war, oder als Schuh-Spezialist bei Donna Karan, Ralph Lauren oder Oscar de la Renta. Davor hatte er schon einmal versucht, mit einem eigenen Label durchzustarten, das klappt seit 2011, im zweiten Anlauf und mit jeder Menge Erfahrungen, umso besser.

Women