Nach oben
close

FOGAL

Was hätten unsere Großmütter für ein Paar Nylonstrümpfe gegeben! Die Firma Fogal, 1921 von Léon Fogal in Zürich gegründet, war Ende der 30er-Jahre eine der ersten, die die damals gerade erfundenen Nylons in Europa verkaufte. Ein Boom, der das Traditionsunternehmen in die erste Liga der Strumpfwaren-Hersteller katapultierte, ähnlich wie es später in den 60ern mit der Einführung der elastischen Strumpfhosen passierte. Heute präsentiert sich Fogal als Fashion-Marke mit exklusiven, hoch modischen Kollektionen inklusive Strümpfen, Strumpfhosen, Strapsen, Socken, Tops, Bodies und Homewear, die aus hochwertiger Seide, Kaschmir, Wolle oder Nylon gefertigt sind. Trendy und aktuell sind nicht nur die Farben (bis zu 70 Farben von Petrol und Bordeaux bis zu Asphalt und Schwarz), sondern auch das Design: Polka Dots, Leo-Optik, Fischgrät-Muster, Zopfmuster, Spitze und Lurexfäden (die nicht kratzen) sind die Highlights, die Beine in Szene setzen.