Nach oben
close

GIUSEPPE ZANOTTI

„Der lässigste, sexieste und perfekteste Schuh ist eine flache Sandale mit ein bisschen Glitzer“, findet der italienische Designer. Sein Erfolg gibt ihm Recht, denn Stars wie Beyoncé oder Rihanna schwören auf seine Entwürfe, die sich als Quintessenz aus Fantasie, Stil, Pragmatismus, Technik und Qualität verstehen. Aufgewachsen in San Mauro Pascoli, einem italienischen Hot-Spot für feinstes, traditionsreiches Schuhmacherhandwerk, startete Zanotti mit Anfang zwanzig seine Karriere als Designer und arbeitete unter anderem für Dior, Vera Wang und Missoni. 1993 gründete er sein eigenes Label. In den letzten 10 Jahren etablierte sich sein Unternehmen Vicini S.p.A. als weltweit führender Hersteller von Luxus-Schuhen, das neben eigenen Linien auch Schuhe für so bekannte Modehäuser wie Balmain, Roberto Cavalli und Gianfranco Ferré produziert.