Nach oben
close

IRO

Die Brüder Laurent und Arik Bitton sind die Erfinder dieses Rock-Chics. Sie gründeten 2002 ihr Label in Paris und tauschten damit ihr Leben als Musiker (beide spielten, wie kann es anders sein, in einer Rockband) gegen eines als Modedesigner. Sie erlernten autodidaktisch das Fashion-Handwerk, inspiriert wurden sie dabei von befreundeten Groupie-Girls, mit denen sie bis dahin in Clubs und auf Rockfestivals abhingen. Herausgekommen ist ein tricky Look, der zurzeit nicht nur in Frankreich, sondern auch international in über 20 Ländern auf Erfolgskurs ist. Der Firmenname Iro leitet sich vom japanischen Wort für Farbe ab, obwohl in den Kollektionen so gut wie nichts Farbiges vorkommt. Im Gegenteil: Schwarz, Weiß, Grau und Schlamm dominieren die Palette, außerdem hochwertige Materialien wie softes Lammleder, Organic-Cotton, Kaschmir und Seide.

 

Women
Loading