Nach oben
close

MSGM

Dass Italiener Mode im Blut haben, wussten wir schon lange, dass sie es aber im Rekordtempo auf den Fashion-Olymp schaffen, wissen wir erst seit Massimo Giorgetti. Seit 2004 arbeitet der Italiener aus Rimini in der Kreativbranche, aber erst 2008 verschlug es ihn in die Mode, als er sein eigenes Label MSGM ins Leben ruft. Inspiriert von Ikonen wie Chanel und Yves Saint Laurent genauso wie von Indie Musik und zeitgenössischer Kunst, entwirft er jede Saison aufs neue einen unverwechselbaren Mix aus klassische Silhouetten, romantischen bis coolen Prints und spannenden Farbkombinationen. Wir finden: Mode die Spaß macht!