Alberta Ferretti: Vom zauberhaften Cocktailkleid zur traumhaften Abendrobe

Nur selten begegnet uns hohe Schneiderkunst so schwerelos und feminin wie bei Alberta Ferretti. Luftige Kleider, bunte Muster, fließende Stoffe und kunstvolle Stickereien findet man in den Kreationen von Alberta Ferretti immer wieder. Dabei benutzt die Designerin fast ausschließlich hochwertige Stoffe wie Seide und Chiffon und kreiert so ungezwungen glamouröse Kleider für jeden Anlass. Sei es der Maxirock in auffälligen Farben, das bestickte Flared-Dress oder die elegante Abendrobe, jedes Teil verkörpert pure Romantik und entführt uns in Modewelten, die weit von der langweiligen Realität entfernt sind. Wer nicht genug von den wahrlich traumhaften Kreationen bekommt, kann mit der Zweitlinie Philosophy di Alberta Ferretti gleich weiter träumen.

Alberta Ferretti: Früh übt sich

Alberta Ferretti begeisterte sich schon als kleines Mädchen für luxuriöse Damenmode und half von Kindesbeinen an im Atelier ihrer Mutter. Im Alter von nur 18 Jahren eröffnete Alberta Ferretti ihre erste Modeboutique in Italien. Bereits sechs Jahre später entwarf sie ihre erste eigene Kollektion. Seither sorgt die einzigartige Designermode von Alberta Ferretti nicht nur auf den Laufstegen der Modemetropolen für Furore, denn mit ihren traumhaften Kreationen aus zartem, femininen Seidenchiffon und hochwertiger Seide gehört Alberta Ferretti zu den Leitfiguren italienischer Damenmode.