Produkte im SALE
Strickrock aus Wolle und Alpaka
€ 599 € 419 30% reduziert
Longsleeve aus Baumwolle
€ 289 € 115 60% reduziert
Wide-Leg-Pants aus Wolle
€ 859 € 429 50% reduziert
Top aus gestricktem Veloursleder
€ 1.799 € 1.259 30% reduziert
Overall aus Baumwoll-Mesh
€ 1.949 € 1.364 30% reduziert
Mesh-Dress
€ 949 € 474 50% reduziert
Cropped-Pullover mit Mesh
€ 579 € 289 50% reduziert
Faltenrock im Metallic-Look
€ 739 € 295 60% reduziert
Shift-Dress mit Seide
€ 669 € 267 60% reduziert
Drape-Rock
€ 529 € 317 40% reduziert
Bomberjacke aus Baumwolle
€ 1.049 € 629 40% reduziert

Damir Doma: Das Spiel mit Licht und Schatten

Doma verbindet auf äußerst geschickte Weise, mit viel Sinn für Harmonie die Gegensätze Hell und Dunkel, Licht und Schatten, Schwarz und Weiß zu einem wahrlich gelungenen Meisterwerk. Seine Entwürfe verkörpern eine präzise Studie von Proportionen, denen er gleichzeitig jedoch eine gewisse Grobheit durch ausgefallene Stoffe und Materialien hinzufügt. Dabei stellt Doma die Garderobe von Heute permanent in Frage. Seine Outfits bieten ein breites Spektrum, seine eigene Identität auszudrücken. Gleichzeitig jedoch gelingt es ihm, durch androgyne Momente in seinem Stil eine ganz eigene Designsprache zu kultivieren, die Elemente aus den unterschiedlichsten Kulturen und Epochen geschickt miteinander vereint. 

Damir Doma: Stellt die moderne Garderobe in Frage

Der gebürtige Kroate Damir Doma wuchs im Atelier seiner Mutter in Deutschland auf. Bereits in sehr jungen Jahren kam er durch sie mit der Welt der Mode in Kontakt. Er studierte später Modedesign in München und Berlin und sammelte erste Erfahrungen in den Ateliers von Raf Simons und Dirk Schönberger in Antwerpen. Danach führten Ihn seine Wege nach Paris, um sich dort 2007 Paper Rain anzuschließen. Seine erste Herrenkollektion entstand im folgenden Jahr und drei Jahre später präsentierte er seine erste Damen Prêt-à-Porter Kollektion zur Herbst-Winter-Saison 2010. 

Damir Doma
Entdecken Sie auch: