Emanuel Ungaro: Eine Hommage an die Weiblichkeit

Seit gut 45 Jahren feiert das französische Modehaus Emanuel Ungaro nun die weibliche Silhouette der Frau. Auch wenn Designer und auch Eigentümer wechselten – Ungaros Liebe zur Betonung femininer Formen ging nie verloren. Edle Materialien, figurbetonte Schnitte, puristische Formen und faszinierende Details gehören zu den Markenzeichen des Traditionslabels Emanuel Ungaro. Aber auch die außergewöhnlichen Materialmixe und Farben verhalfen dem Modehaus zu weltweiter Anerkennung. Ob luxuriöse Kleider oder legere Print-Shirts, Lederjacken aus exklusiven Materialien oder raffinierte Röcke – Emanuel Ungaro hat die Trends unserer Zeit erkannt.

Emanuel Ungaro: Feingefühl für Farben, Formen und Funktion

Neben der Ready-to-Wear-Kollektion entwickelte Emanuel Ungaro zahlreiche weitere Modelinien wie „Ungaro Fuchsia“ und „U by Ungaro“. Auch eine umfangreiche Herrenkollektion sowie Accessoires wie Handtaschen, Schuhe und Brillen und überaus erfolgreiche Düfte machten die internationale Mode-Szene auf sich aufmerksam. Nicht umsonst zählen sich Prominente wie Angelina Jolie, Kirsten Dunst, Harrison Ford und May J. Blige zu den Fans von Emanuel Ungaro. 1965 von dem italienisch stämmigen und in Frankreich aufgewachsenen Emanuel Ungaro gegründet, gehört das renommierte Modehaus mit Sitz in Paris nicht umsonst zu den bedeutendsten internationalen Herstellern von Luxusmode. 

Emanuel Ungaro