JENNIFER FISHER

„Luxus bedeutet Zeitlosigkeit. Luxus-Schmuck bedeutet Schmuck, den man seinen Enkeln und Ur-Enkeln weitervererben kann“, verrät die amerikanische Schmuckdesignerin Jennifer Fisher. Ein Blick auf ihre minimalistisch gehaltenen Kreationen beweist, dass sie das mit der Zeitlosigkeit ihrer Schmuckstücke sehr gut umsetzen kann. Dabei entstehen Armreifen, Ohrringe und Ringe, die dank ihres schlichten Designs zu jedem Outfit zu kombinieren sind. Zwar würde man die vergoldeten Kreationen nicht direkt als klassisch bezeichnen, trotzdem wirken sie auf ihre ganz bestimmte Art und Weise äußerst elegant. 

Jennifer Fisher: Zeitlose Schmuckkreationen wie es sie vorher noch nicht gab 

Ob kantiger Armreif oder Statement-Ohrringe, die edgy Kreationen von Jennifer Fisher werten, ob casual oder schick, jedes Outfit auf. Und nicht vergessen! Ganz getreu Fisher's Vision haben auch Ihre Nachkommen noch was davon!

Jennifer Fisher: Coole Story, cooler Schmuck!

Die Schmuck-Karriere der Amerikanerin begann mit der Geburt ihres Kindes. Wie so viele stolze Eltern, wollte auch sie das kleine Wunder in einem Schmuckstück als Erinnerung festhalten. Die frischgebackene Mutter träumte von etwas ganz besonderem, das ihren eigenen Stil reflektiert, gleichzeitig das gewisse Etwas hat und somit einzigartig ist. So wurde Jennifer Fisher wortwörtlich ihres Glückes Schmied und kreierte ihr ganz persönliches Schmuckstück. Es dauerte nicht lange bis Freunde und Verwandte Fisher auf ihre Eigenkreation aufmerksam wurden, sie bekam mehr und mehr Aufträge und gründete 2005 endlich ihr eigenes Luxus-Schmucklabel, mit dem sie so überzeugte, dass Promis wie Sarah Jessica Parker, Liv Tyler, Rita Ora und Cameron Diaz ebenfalls nicht die Finger von Jennifer Fisher's hübschen Kreationen lassen können.

Jennifer Fisher

Entdecken Sie auch: