Lala Berlin: Lässiger Luxus aus Berlin

Mit der Kombination aus Lässigkeit und Eleganz, zählt Lala Berlin mittlerweile zu einem der erfolgreichsten Designerlabels der Hauptstadt. Kaschmir, Seide und zarte Baumwolle zählen zu den edlen Materialien, die täglich im Atelier von Lala Berlin hochwertig verarbeitet werden. Bekannt für ihre stilvollen Kreationen aus Strick, besticht das Label inzwischen ebenfalls mit bunt bedruckten Shorts, Röcken und Mänteln. Auch für elegante Abendmode gehört Lala Berlin unter wahren Fashionistas inzwischen zu den Top-Adressen: Lässige Schnitte treffen auf die hochwertigsten Stoffe und sorgen, trotz zurückhaltendem Design, für reichlich Glamour und Weiblichkeit am Abend. Nicht umsonst lassen sich ihre Schauspiel-Freundinnen Christiane Paul, Heike Makatsch und Jasmin Tabatabai gelegentlich von dem Berliner In-Label ausstatten. Bereits seit 2004 überzeugt Lala Berlin mit Entwürfen aus Strick, lässigen Statement-Pullovern und extravagant coolen Röcken. Wir hoffen auf weitere, einzigartige und wunderschöne Looks direkt aus Berlin!

Lala Berlin: So lala? Von wegen!

„Meine Absicht ist es, etwas Schönes zu schaffen womit der Endverbraucher glücklich ist und dieses Gefühl durch das Tragen der Kleidung transportieren kann“, Worte aus dem Mund von Leyla Piedayesh, der Designerin des Fashionlabels Lala Berlin. Neben lässig stilvollem Design legt die Designerin nämlich besonders viel Wert auf Qualität und hochwertige Verarbeitung im Lala-Land. Luxuriös, lässig und völlig tragbar – so präsentiert die aus Teheran stammende diplomierte Betriebswirtin Leyla ihre Kollektionen von Jahr zu Jahr auf der Berliner Fashion Week und schafft es mit ihrer Luxusmarke Lala Berlin als einziges deutsches Label regelmäßig in der beliebten British Vogue zu erscheinen.

Lala Berlin