SUSAN FOSTER

Zur klassischen Jeans und T-Shirt oder zum eleganten Cocktailkleid, die diamantenen Ringe, Halsketten und Ohrringe aus 18 karätigem Weißgold setzten glamouröse Akzente und verleihen jedem Look einen Hauch von Glamour. Doch ist es letztendlich vor allem die Liebe der Designerin zum Handgemachten, die ihren Schmuckstücken das gewisse Etwas verleiht.

Susan Foster: Feine, filigrane Arbeiten voller Stil und Eleganz 

Es war ihr ultimativ feines Gespür für Stil und Eleganz, welches ihr den Durchbruch brachte. Susan Fosters Stil ist vor allem von feinster, filigraner Handarbeit geprägt. Ihre Stücke sind dabei romantisch und dennoch voller schlichter Anmut und lassen sich so zu jedem beliebigen Outfit unkompliziert kombinieren.

Susan Foster: Schmuckdesignerin aus Leidenschaft

Geboren im New Yorker Stadtteil Queens, wuchs Susan Foster in einer künstlerisch sehr aktiven Familie auf. Zunächst studierte sie Kunst und Architektur an der UCLA, danach spezialisierte sie ihr Wissen mit einer weiteren Ausbildung am Gemology Institute of America, wo sie sich hauptsächlich mit der Lehre von Edelsteinen und Diamanten auseinandersetzte. Nachdem sie reichlich praktische Erfahrung bei berühmten Goldschmieden in Europa sammelte, gründete sie schließlich 2006 ihr eigenes Schmuckdesign-Label in Los Angeles, wo Stars wie Jessica Simpson, Sandra Bullock und Renee Zellweger schnell auf die schlicht funkelnden Schmuckstücke von Susan Foster aufmerksam wurden.

Susan Foster

Entdecken Sie auch: