Produkte im SALE
Theyskens Theory Jacken THEYSKENS THEORY Lederjacke im Biker-Stil 1315 € 657 €
Theyskens Theory Strick THEYSKENS THEORY Pullover aus Metallic-Strick in Silver 380 € 190 €
Theyskens Theory Kleider THEYSKENS THEORY Print-Seidenkleid iRock 445 € 222 €
Theyskens Theory Hosen THEYSKENS THEORY Print-Leggings iRock Pitella 275 € 137 €
Theyskens Theory Strick THEYSKENS THEORY Cropped-Top 269 € 134 €
Theyskens Theory Jacken THEYSKENS THEORY Boyfriend-Blazer 599 € 299 €

Theyskens’ Theory bei stylebop.com – coole Looks für stilbewusste Trendsetter

Theyskens’ Theory macht Coolness zum Trend. Die perfekt geschnittenen Shirts und Blazer, die Jeans mit dem optimalen Sitz und die topmodischen Kleider beweisen es. Bei stylebop.com können Sie die angesagtesten Modelle der Saison nun direkt online bestellen.

Der in Belgien geborene und in Paris lebende Designer Olivier Theyskens ist es, der hinter der jungen Fashion-Marke Theyskens’ Theory steht. Dafür hat er sich mit Andrew Rosen, dem Gründer und Geschäftsführer des New Yorker Labels Theory, zusammengetan und präsentiert seit 2010 einzigartige Kollektionen zwischen Eleganz und Rock ’n’ Roll. Als Art Director für Nina Ricci und Rochas sowie seit 1997 als Inhaber seines eigenen Labels sammelte Theyskens genügend Erfahrung, um zu wissen, worauf es beim Design stylischer Mode ankommt. Theyskens’ Theory ist der Beweis.

Theyskens’ Theory – zeitlose Cuts in kompromissloser Qualität

Seit November 2010 ist Olivier Theyskens nun auch Artistic Director der Marke Theory sowie Chefdesigner aller Theyskens’ Theory Kollektionen. Mit seinen innovativen Ideen prägt er die moderne Modewelt entscheidend mit – und erobert mit seinen lässig-luxuriösen Kollektionen die Herzen internationaler Fashionistas. Ein bisschen Punk, ein bisschen 80er Jahre, aber immer wild, unkonventionell und dennoch edel und exklusiv – das sind die Kleider, Hosen, Tops und Jackets von Theyskens’ Theory. Eine Mischung, die ebenso faszinierend wie einzigartig ist. Und in dieser Saison ein echtes Muss.

Theyskens’ Theory