TOD'S

Tod's: Retro-Sonnenbrillen XXL 

Manchmal sollte man zurückhaltend sein, diesmal geht das aber nicht: WE LOVE riesige Sonnenbrillen im Retrolook!!! Man sieht, sie wirken cool und hip, sind ewig angesagt, machen Spaß, vor allem, wenn man sie mit beharrlicher Konstanz auf den Nasen der Stars entdecken kann. Woran das liegt, ist ganz einfach.1) sie stehen wirklich jedem, egal, bei welcher Gesichtsform, 2) ihr Image ist nicht mehr „Stubenfliege“, sondern „heiße Biene“, 3) mittlerweile hat jedes Designerlabel wunderbare Modelle, unter denen man wählen kann. Wie zum Beispiel diese hier von der italienischen Luxusfirma TOD’S – in genialen XL-Formen im 60ies- oder Pilotenlook, mit raffinierten Metall-und Lederdetails am Bügel, in angesagten Farben wie Nude, Camel und Schokolade. Das Luxuslabel hat viele tolle Sonnenbrillen zur Auswahl – da ist garantiert für jeden Brillen-Typen etwas dabei. 

Tod's Sunglasses: Zeitlose Klassiker

TOD’S kennt man als ultrafeines Schuh-und Accessoire-Label. Diego Della Valle hatte es in den 70er-Jahren als kleinen Familienbetrieb übernommen und daraus in kurzer Zeit einen international erfolgreichen Konzern gemacht. Mit den typischen „Gomminos“, Mokassin-Slipper mit 133 Gumminoppen auf der Sohle, wurde er berühmt. Seine Freizeit-Schuhe, Taschen oder Brillen stehen seitdem für einen qualitativ hohen Lifestyle zwischen für Auto, Sommervilla und Yacht. Das Lebensgefühl ist wie alles von TOD’S: reich, chic, bequem, ungezwungen, sportlich, easy, zeitlos. „Unsere Kunden sind erfolgreich und lässig“, sagt Diego Della Valle. „Sie schätzen Komfort, ohne zu protzen.“ Das sieht man auch an den aktuellen Kollektionen, die derzeit Chefdesigner Derek Lam kreiert.

Tod's

Entdecken Sie auch: