ZUHAIR MURAD

Zuhair Murad ist die Ikone des Glamours, der Mode und des Designs des mittleren Ostens. Seit seinem weltweiten Durchbruch als Modedesigner ist der Libanese zu einer Ikone des arabischen Stils geworden und beweist, dass der Geschmack von Frauen aus der arabischen Welt definitiv international geworden ist.

Zuhair Murad: der Designer einer neuen Ära des Glamours

Kurz nach seinem Abitur verließ Murad den Libanon und begann eine Modekarriere in Paris. 1995 kehrte er dann zurück in seine Heimat um sein erstes Atelier zu eröffnen. 1999 präsentierte er in Rom erstmals vor einem staunenden internationalen Publikum sein Schaffen. Hier beeindruckte er so sehr, dass er zwei Jahre später gebeten wurde, die römische Fashion Week zu eröffnen. Dies brachte international den Durchbruch: seine Kreationen wurden schon bald von den wichtigsten Models und Celebrities getragen und die internationale Modepresse kürte ihn zu einem der erfolgversprechendsten Nachwuchsdesignern einer neue Ära.

Zuhair Murad: Glamour des mittleren Ostens für ein weltweites Publikum

Zuhair Murad vereint auf geradezu fantastische Art und Weise den Glamour des mittleren Ostens mit den Schnitten und Formen anderer international anerkannter Couturiers. Seine Silhouetten haben etwas magisches Einzigartiges: ihm gelingt es meisterhaft, die satten Farben und den Glamour seines Heimatlandes mit der Eleganz der europäischen Frau zu vereinen. Zuhair Murad ist definitiv einer jener Newcommer, von denen man noch viel hören wird. Wir bleiben gespannt!

Zuhair Murad

Entdecken Sie auch: