Jil Sander Navy

Jil Sander Navy ist die jüngere Linie von Jil Sander, die 2011 dem Hauptlabel folgte. Die Hanseatin, die 1968 Jil Sander in Hamburg gegründet und in den späten 80er-Jahren zu großem internationalen Erfolg geführt hatte, machte sich einen Namen als „Queen of Less“. Damals schenkte sie der Damenwelt einen neuen Look: clean, zeitlos, elegant, minimalistisch und simpel waren ihre Kollektionen, dabei vor allem perfekt geschnitten, aus luxuriösen Materialien und mit schnörkelloser Linienführung. Jil Sander Navy führt dieses Prinzip fort, zielt jedoch auf eine jüngere Generation ab und wirkt daher lässiger und verspielter. Die Silhouetten sind softer, die Entwürfe spielen mit innovativen Stoffen und ab und zu tauchen sogar Prints auf. Da wird aus der büromäßigen Jil Sander-Bluse ein unkompliziertes Hemdblusenkleid, aus dem simplem Trenchcoat ein luftiger A-Linien-Mantel, aus der strengen Pants eine trendige 7/8-Hose. Casualwear at it’s best! Nach ihrem Abschied im Jahr 2013 wird Jil Sander Navy nun von Rodolfo Paglialunga weitergeführt.

Jil Sander Navy
13 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • NEUESTE ZUERST
  • Größen anzeigen
  • Farbe
  • Größe
13 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • NEUESTE ZUERST
nach oben

Jil Sander Navy: Casual Chic mit Trendgarantie

Die international gefeierte Mode von Jil Sander kann mit nur einem Ausdruck beschrieben werden: Understatement. Passend dazu überzeugt auch die junge Lifestyle-Linie der renommierten Luxus-Brand mit wunderbar cleanen Kleidern und Tops, die herrlich sleek und unbemüht schick daherkommen. Fans moderner Minimal-Looks finden bei diesem 2011 gelaunchten It-Label also garantiert puristische Lieblingsteile für viele Saisons. Spotten Sie jetzt Ihr ganz persönliches Highlight der aktuellen Kollektion! Jil Sander Navy ist die Lifestyle-Linie der deutschen Modezarin Jil Sander – und sorgt mit ihren geradlinigen Schnitten und lässigen Looks auf internationalen Laufstegen für Aufsehen. Jil Sander Navy erobert seit Dezember 2011 die Herzen internationaler Fashionistas. Wie auch die Hauptlinie von Jil Sander sind die Kollektionen der Casual Collection von klaren Cuts und reduzierten Linien geprägt. Damit wirken die Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires lässig und frisch, minimalistisch und sehr stylish. Zu den Markenzeichen des Labels gehören zudem Trends wie Colour-blocking und der Mix unterschiedlichster Materialien. Alle verwendeten Stoffe sind qualitativ sehr hochwertig und liebevoll verarbeitet. Schnörkellose und schlichte Kollektionen – damit konnte die deutsche Designerin schon immer überzeugen.

Jil Sander Navy – leichte Lässigkeit für jeden Tag

Mit ihrem kühlen Understatement führt die Modedesignerin den Stil des deutschen Labels konsequent fort. In den 70er und 80er Jahren erfand dieses den Business-Look für Damen neu – und schuf mit figurbetonten Hosenanzügen, Röcken und Mänteln eine smarte Garderobe für Karrierefrauen, die ihre weibliche Seite nicht verleugnen wollten. Wunderbar geschnittene Röcke, Blazer, komfortable Pullover und stylische Blusen sowie Kurzmäntel und trendy Kleider - Obwohl bei Jil Sander Navy der Casual Chic dominiert, geht es auch hier ganz klar um eines: Starke Mode für starke Frauen.