いつもSTYLEBOP.comをご利用いただきまして、誠にありがとうございます。日本語のウェブサイトは閉鎖いたしました。自動的に英語のウェブサイトへ転送されます。引き続きSTYLEBOP.comでのショッピングをお楽しみください。OK

Designer Anzüge

48 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • Unsere Auswahl
  • Größen anzeigen
  • Größe
  • Farbe
  • Preis
    -
  • Designer
  • Sale
48 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • Unsere Auswahl

DESIGNER ANZÜGE FÜR DAMEN

Stück für Stück werden Kleider von Hosenanzügen abgelöst. Ob im Dandy-Look oder als Eyecatcher – die Hosenanzüge und Kostüme von Nina Ricci oder Klassiker von Max Mara und Hugo überzeugen sowohl in der Freizeit, im Büro als auch auf dem roten Teppich.

DER DANDY-STIL

Bequem, stylish, warm und sehr beliebt bei den Streetstylern: Damen Hosenanzug ist wieder voll im Trend. Ob weite, überschnittene Blazer, strenge Blusen, burschikose Loafers oder ein Hosenanzug mit Nadelstreifen oder Karo-Mustern – auffällige Prints machen Ihren Hosenanzug zu einem echten Hingucker. Um dem androgynen Look eine feminine Note zu verleihen, können Sie den Hosenanzug auch mit High Heels und einer XL-Clutch kombinieren. So eignet sich das Outfit nicht nur fürs Büro, sondern auch für einen spontanen After Work Cocktail in einer schicken Bar.

ANZÜGE: DIE GIRLBOSS-UNIFORM

Bei Hosenanzügen gilt generell: Alles kann, nichts muss. Wenn Sie es gerne schlicht mögen, greifen Sie zu einer klassischen Kombination. Sie können diesen sehr unaufgeregten Look mit extravaganten Knöpfen, einem Taillenband oder einer Bluse mit einem außergewöhnlichen Kragen auffrischen. Greifen Sie doch zu Statement-Schmuck oder einem ganz besonderen Schuh.

Für den sportlichen und coolen Look können Sie zu einer lässigen Wide-Leg-Nadelstreifenhose Ihre Lieblings-Sneaker wählen. Wenn die Hose sehr weit und lang geschnitten ist, können Sie oben auch ein bisschen mehr zeigen. Ein tief ausgeschnittener Blazer mit einem aufregenden Spitzentop darunter kann Wunder bewirken.

Derzeit im Trend sind Zweiteiler in Statement-Farben. Ob ein pinkfarbener Anzug kombiniert mit roten Schuhen – oder in Gelb, Orange oder Grün – die Streetstyle-Stars machen es mutig vor und wir sind begeistert. Bei diesem Look sollte sich allerdings die Farbe des Gürtels in den restlichen Accessoires widerspiegeln.

SO FINDEN SIE PERFEKT SITZENDEN ANZUG

Kurvige Frauen: Frauen mit ausgeprägten weiblichen Rundungen sollten generell zu fließenden Stoffen greifen. Der Anzug sollte eine gute Passform haben, allerdings nicht allzu eng sein. Bei der Wahl der Jacke ist es ratsam, zu einem einreihigen zu greifen. Um den Körper optisch zu strecken und Ihre vertikale Linie zu unterstützen, wählen Sie ein schmales, lang gezogenes Revers. Die Jacke sollte an dem breitesten Punkt der Hüfte enden oder das Gesäß bedecken. Vermeiden Sie Kurzjacken, kurze Revers oder Klapptaschen. Bei der Hose sollten kurvige Frauen zu klassischen Schnitten und einem gerade geschnittenen Bein greifen. Unvorteilhaft sind dagegen Hosen, die einen Aufschlag haben oder zum Saum hin enger werden.

Frauen mit einem langen Oberkörper: Bei Frauen, bei denen der Oberkörper überproportional lang zu den Beinen ist, sollten die Beine optisch gestreckt werden. Hier können Sie zu Hosen greifen, die relativ eng geschnitten sind und auf viele Details am Saum verzichten. Die Hose sollte möglichst über der Taille sitzen, um die Beine optisch zu verlängern. Vorteilhafter als eine Hose ist bei diesem Figurentyp allerdings ein Rock(2), da bei diesem nicht betont wird, wo der Oberkörper endet und die Beine beginnen. Unterstützend wirken High Heels, Pumps, kurze Tops und Jacken. Die Wahl der Jacke sollte auf ein tailliertes Modell fallen, um die Körpermitte optisch nach oben zu verschieben.

Frauen mit einem kurzen Oberkörper: Auch für Frauen mit einem kurzen Oberkörper und langen Beinen ist eine lang geschnittene Jacke vorteilhaft. Wenn Sie einen fließenden Stoff wählen, wird die Aufmerksamkeit von der Taille gelenkt. Kleine Figurenschmeichler an der Jacke sind beispielsweise vertikale Teilungsnähte, schmale Reverskrägen oder dezente Schulterpolster. Unvorteilhaft wirken bei Ihrem Figurentyp aufgesetzte Taschen, weite Kragen und hohe Ausschnitte. Bei der Hose sollten Sie darauf achten, eine Hose mit einer leicht tiefer gesetzten Taille oder eine Hüfthose zu wählen, um Ihren Oberkörper zu verlängern. Auf bauchfreie Oberteile oder High-Waist Hosen sollten Sie allerdings verzichten.

Frauen mit der A-Figur: Frauen, die einen zierlichen Oberkörper und dafür breitere Hüften haben, können guten Gewissens zu Schulterpolstern greifen, um ein proportionales Gegengewicht zu schaffen. Auch lenken Jacken und Blazer mit vielen Details und Accessoires das Augenmerk auf den Oberkörper. Sie können Ihre Hüften und die Oberschenkel mit Wide Leg Pants und fließenden Stoffen kaschieren. Bei dem Hosenkauf sollten Sie darauf achten, dass die Seitentaschen nicht abstehen, da diese Ihre Hüften sonst breiter erscheinen lassen.

Die V-Figur: Dieser Figurentyp zeichnet sich durch einen breit gebauten Oberkörper und eine schlanke Taille aus. Um bei diesem Figurentyp die Aufmerksamkeit auf die Hüften zu lenken, wählen Sie eine kurz geschnittene Jacke und eine schmal geschnittene Hose; so werden die Beine betont. Nun gilt es, den Oberkörper optisch schmaler erscheinen zu lassen. Dies können Sie mit einer locker sitzenden Jacke erreichen. Zudem sind weite Ärmel, ein V-Ausschnitt, ein schmaler Revers und vertikale Teilungsnähte vorteilhaft, um eine schmalere Silhouette des Oberkörpers zu zaubern. Vermeiden Sie auch Schulterpolster und jegliche Details auf den Schultern, da diese sonst die breiteste Stelle Ihres Körpers noch betonen würden.

TAKE CARE – WIE PFLEGEN SIE IHREN ANZUG RICHTIG?

Damit Sie Ihr Hosenanzug noch lange begleiten wird und Ihrem Business-Outfit erhalten bleibt, können Sie ihn schon beim Tragen pflegen. Wenn Sie sich hinsetzen, knöpfen Sie Ihren Blazer auf. Wir empfehlen Ihnen ebenfalls, falls vorhanden, die Außentaschen nicht zu nutzen. So vermeiden Sie unschöne Falten und Ausbeulungen des feinen Stoffes. Tragen Sie Ihren Hosenanzug im optimalen Fall nicht zweimal hintereinander, sondern wechseln Sie zwischendurch, damit sich die belasteten Fasern erholen können.

Einen hochwertigen Anzug sollten Sie etwa einmal im Jahr chemisch reinigen. Zu häufiges Waschen strapaziert die hochwertigen Fasern und sie geraten schnell aus der Form. Kontrollieren Sie Ihr gutes Stück abends auf Flecken. Eine Kleiderbürste oder ein feuchtes Tuch können wahre Wunder bewirken.

Um das leidige Thema des Bügelns kommen Sie bei einem Anzug im besten Fall herum. Normalerweise reicht es, den Anzug im Bad nach dem heißen Duschen bei geschlossenen Türen und Fenstern aufzuhängen. Falls Sie doch bügeln müssen, unser Tipp: Legen Sie, um das Entstehen von Falten zu verhindern, ein feuchtes Tuch zwischen Sakko und Bügeleisen.

Ein Hosenanzug braucht etwas Platz im Schrank, daher sollten sie immer etwas Abstand zu den anderen Kleidungsstücken haben. Für den Blazer benötigen Sie einen Holzbügel mit verbreiterten Enden. Die Hose hängen Sie, auf die Bügelfalte gefaltet, auf einen extra Hosenbügel. Für Reisen gibt es beim Anzugkauf meist einen Kleidersack dazu.

Hosenanzug ONLINE SHOPPEN AUF STYLEBOP.com

In unserem Online Shop finden Sie eine hochwertige Auswahl an Marken-Blazern, Anzughosen und Röcken mit einer perfekten Passform. Wir vermessen jedes Teil, seien es Jeans, Taschen, Kleider oder Mäntel, beim Wareneingang, um Ihnen einen bestmöglichen Eindruck zu verschaffen. Falls Sie dennoch ein wenig Bedenkzeit brauchen, speichern Sie den Artikel doch auf Ihrer Wunschliste, um zu einem späteren Zeitpunkt einfach und unkompliziert erneut darauf zugreifen zu können.

UNSERE LIEBLINGS ANZÜGE-DESIGNER

Haider Ackermann Anzüge

Jil Sander Anzüge

Max Mara Anzüge

ENTDECKEN SIE AUCH BEI STYLEBOP.com

Mid Heel Pumps

High Heel Pumps

Mules für Damen

Schmuck für Damen

Clutches

Anzüge im Sale