Carolina Bucci

Fein geflochtene Goldarmbänder, Ringe mit leicht strukturierten Oberflächen und Ketten aus reich gefärbter Seide – die Webtechnik von Carolina Bucci, die ursprünglich dazu genutzt wurde um florentinische Renaissance-Gewebe herzustellen, wurde zum Markenzeichen der italienischen Designerin. Carolina Bucci wuchs in Florenz in einer traditionsreichen Goldschmiede-Familie auf. Nach ihrem Studium am Fashion Institute of Technology in New York und Karrierestationen bei Penny Preville und Graff Diamonds, gründete sie dann ihr eigenes Schmuck-Label in London. Der große Durchbruch kam 2003 als Salma Hayek auf dem Cover der englischen Vogue ein Collier der Designerin trug.

31 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • NEUESTE ZUERST
  • Größen anzeigen
  • Farbe
  • Größe
31 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • NEUESTE ZUERST
nach oben

Carolina Bucci: fein gewobener Schmuck aus Gold und Seide

Die Arbeiten der Londoner Jewellery-Designerin Carolina Bucci vereinen Moderne und unaufgeregten Luxus in einem einzigartig elegant und weich fließenden Stil. Carolina stammt aus einer traditionsreichen, florentinischen Goldschmiedefamilie und interessierte sich bereits in jungen Jahren für das Familienhandwerk. Mit gerade mal 18 Jahren brach Sie dann nach New York auf, wo sie unter anderem Jewelry Design am angesehenen Fashion Institut of Technology studierte und ihre erste Kollektion vorstellte. Caroline Buccis Technik wird stark von den aufwändigen Webtechniken florentinischer Kleidungsstücke der Renaissance inspiriert. Dies vereint sie mit modernen, zeitlosen Designs, die man zu jeder Gelegenheit tragen kann. Caroline erklärt: "Meine Generation trägt Schmuck heute anders als unsere Eltern, die wertvolle Stücke zum Beispiel nur für die Oper heraus holten." - Der Mix aus traditionellem Handwerk und einer modernen, gänzlich unverkrampften Haltung sind so das Markenzeichen von Caroline Bucci geworden.

Carolina Bucci: Schmuck für die erfolgreiche, moderne Frau

Heute lebt und arbeitet Carolina Bucci in ihrer Wahlheimat London. 2007 eröffnete sie im Stadtteil Belgravia ihren Flagship-Store, zu dessen Kundenstamm unter anderem Victoria Beckham, Gwyneth Paltrow, Sarah Jessica Parker oder auch Kate Moss zählen. Es ist dieser elegante Mix aus traditionell-klassischem florentinischem Kunsthandwerk und zeitloser Eleganz, der die Kundinnen von Carolina verzaubert: Schmuckstücke, wie geschaffen für den roten Teppich - aber auch für Tage, an denen man sich einfach nur ein wenig besonders fühlen möchte.