MSGM

Dass Italiener Mode im Blut haben, wussten wir schon lange, dass sie es aber im Rekordtempo auf den Fashion-Olymp schaffen, wissen wir erst seit Massimo Giorgetti. Seit 2004 arbeitet der Italiener aus Rimini in der Kreativbranche, aber erst 2008 verschlug es ihn in die Mode, als er sein eigenes Label MSGM ins Leben ruft. Inspiriert von Ikonen wie Chanel und Yves Saint Laurent genauso wie von Indie Musik und zeitgenössischer Kunst, entwirft er jede Saison aufs neue einen unverwechselbaren Mix aus klassische Silhouetten, romantischen bis coolen Prints und spannenden Farbkombinationen. Wir finden: Mode die Spaß macht!

MSGM
52 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • NEUESTE ZUERST
  • Größen anzeigen
  • Farbe
  • Größe
52 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • NEUESTE ZUERST
nach oben

MSGM - ein Label von dem noch viel zu hören sein wird

Bereits mit 5 Jahren war der italienische Designer Massimo Giorgetti fasziniert von den Pelzen seiner Tante – daher zeichnete sich schon sehr früh ab, wohin seine Reise gehen würde. Er lernte den Beruf von der Pike auf, zunächst als Mitarbeiter eines Showrooms, dann in Designbüros und als kreativer Berater. Doch all das genügte Massimo nicht, und so wurde 2009 sein eigenes Label geboren: MSGM! Massimo liebt das Spiel mit Farben und ursprünglichen Looks. So konzentriert er sich in seiner Arbeit auch auf die besten Stoffe, deren Verarbeitung, auf unerwartete Details und ungewöhnliche Unterbrechungen - beispielsweise durch Knöpfe oder anderen Elemente. Seine Inspiration findet der kreative Kopf hinter MSMG vor allem im Film, der Kunst, seiner Umwelt sowie aus der Vergangenheit, die er als Sprungbrett in die Zukunft interpretiert - aber vor allem aus der Mode selbst sowie auch aus der Indie-Musik, die Massimo über alles liebt. Und so entstehen aufregende Kollektionen, die klassische Elemente mit unerwarteten Schnitt- und Linienführungen verbinden. Weiße oder schlichte, einfarbige Elemente werden von bunten Drucken und aufregenden Mustern überlagert und ergänzt, schlichte, glatte Stoffe wechseln sich mit strukturierten, aufwändigen Materialien ab. Und so war es auch kein Wunder, als Vogue Italia MSGM und Massimo Giorgetti zu den Newcommern des Jahres 2010 kürte. MSGM ist ganz sicher eines jener Label, von denen wir noch viele spannende und aufregende Trends erwarten werden können!