Entdecken Sie unsere Überraschung im heutigen Adventskalender - mehr Infos auf unserer Startseite!

Entdecken Sie unsere Überraschung im heutigen Adventskalender - mehr Infos auf unserer Startseite!

Entdecken Sie unsere Überraschung im heutigen Adventskalender - mehr Infos auf unserer Startseite!

Entdecken Sie unsere Überraschung im heutigen Adventskalender - mehr Infos auf unserer Startseite!

Entdecken Sie unsere Überraschung im heutigen Adventskalender - mehr Infos auf unserer Startseite!

Entdecken Sie unsere Überraschung im heutigen Adventskalender - mehr Infos auf unserer Startseite!

Mugler

Als der georgische Designer David Koma im Dezember 2013 die kreative Leitung des französischen Modehauses Mugler übernahm, hatte er ein großes Erbe zu bewältigen. Von Thierry Mugler 1974 gegründet, feierte das Label in den 80ern und Anfang der 90er-Jahre weltweite Erfolge. Der Designer hatte es geschafft, ein völlig neues Frauenbild zu kreieren: hyperfeminin und avantgardistisch zugleich. Nach dem Ende seiner Glanzzeiten schloss das Haus und wurde erst 2006 von dem Unternehmen Clarins wiederbelebt. Koma, der für seine Body-Con-Silhouette bekannt ist, hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, die Mugler-Frau mit einer modernen Sichtweise neu zu erschaffen. Seine Mission: mit sportlichen und weniger strengen Elementen den weiblichen Körper nicht nur betonen, sondern ihn auch verstehen. Ein erwachsenes Frauenbild, das den Zeitgeist mit der visionären DNA Muglers gekonnt verbindet.

Mugler
26 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • NEUESTE ZUERST
  • Größen anzeigen
  • Farbe
  • Größe
26 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • NEUESTE ZUERST
nach oben

Mugler: Architektonische Formen & körpernahe Silhouetten

Sein Stil ist minimalistisch und clean – David Koma, Kreativdirektor von Mugler, liebt klassische und geradlinige Eleganz. Seit seines Laufsteg-Debüts für Mugler im September 2014 in Paris, beweist David Koma jede Saison aufs Neue seine ausgeprägte Stilsicherheit. In seiner aktuellen Kollektion paart der gebürtige Georgier starke Proportionen mit dominanten Farb- und Material-Kontrasten. Dabei sorgen klare Strukturen und Schnitte im architektonischen Stil für extravagante Sexyness. So werden klassische Must-Haves wie Blazer und Hosenanzüge neu interpretiert während aufregende Applikationen der Kollektion moderne Raffinesse verleihen. Ein immer wiederkehrendes Motiv bei Designer Kleidern von Mugler: Metall-Details in Form silberner Halsketten oder Saumbeschläge. Diese harmonieren perfekt mit den schnörkellosen Schnitten und monochromen Farben. Typisch für David Koma und Mugler sind außerdem die extrem körpernahen und schmalen Formen. Mit stilvollen Cut-Outs am Bauch, der Hüfte und den Schultern sorgte er auf der Fashion Week in Paris zusätzlich für Aufsehen. Exemplare der aktuellen Kollektion erhalten Sie auch im Onlineshop auf Stylebop.com.

Provokante Designs, extravagante Looks - der Stil von Mugler

Mit seinem feinsinnigen Geschmack knüpft David Koma gekonnt an die mondäne Mugler-Manier an, welche die Marke und dessen Gründer Thierry Mugler einst berühmt machte. Die Kollektionen des im französischen Straßburg geborenen Designers galten jeher als provokant und ausgefallen – im positiven Sinne. Thierry Mugler entwarf mit 27 Jahren seine erste Damenkollektion, die drei Jahre später durch die erste Modelinie für Männer ergänzt wurde. XXL-Schultern, lange Bein-Silhouetten und extreme Wespentaillen prägten den futuristischen Look Muglers. Haute-Couture-Shows inszenierte der ausgebildete Tänzer stets pompös und extraordinär. Bis heute liebt die Damenwelt ihn für seine eleganten Parfums wie die Kult-Düfte "Angel"und “Alien”. Im Jahr 2002 zog sich der Designer zurück und übergab die kreative Leitung des Modelabels an den Luxusbeauty-Konzern Clarins.