Heute im Adventskalender? Ihr 100 EURCHFGBPUSD Gutschein. Mehr Infos auf der Startseite!

Welche Überraschung versteckt sich hinter der heutigen Adventskalendertür? Mehr Infos auf unserer Startseite!

Heute im Adventskalender? Ihr 75 EURCHFGBPUSD Gutschein. Mehr Infos auf der Startseite!

Welche Überraschung versteckt sich hinter der heutigen Adventskalendertür? Mehr Infos auf unserer Startseite!

Heute im Adventskalender? Ihr 200 EURCHFGBPUSD Gutschein. Mehr Infos auf der Startseite!

Welche Überraschung versteckt sich hinter der heutigen Adventskalendertür? Mehr Infos auf unserer Startseite!

Pierre Hardy

Wer hätte gedacht, dass der französische Designer Pierre Hardy einst Tänzer in Paris war? Doch möglicherweise ist es genau das, was ihn heute beim Entwerfen seiner Schuhe inspiriert. „Beim Tanzen versuchst du so hoch hinaus und so weit wie nur möglich zu kommen, während man die Balance hält“, sagte Pierre Hardy in einem Interview. Dieses Motto gilt auch für seine extravaganten Schuh-Kreationen. Nach Stationen bei Dior und Hermès brachte er 1999 seine erste eigene Kollektion auf den Markt. Mit teilweise extrem hohen Absätzen sowie mit grafischen Designs und Mustern versehen, lässt er häufig intensive Farben und unterschiedliche Lederarten aufeinandertreffen. Neben seinen berühmten Heels werden Fans des Labels aber auch mit coolen Ballerinas, Ankle Boots oder Sneakers versorgt. Immer wieder betont Pierre Hardy, wie wichtig ihm das Thema Tragbarkeit sei. Der Designer, der sich mit Formen und Trends intensiv auseinandersetzt, versucht daher immer, eine größtmögliche Balance für die Trägerin zu erzielen. Bequem hin oder her – Stilettos von Pierre Hardy können die Aufmerksamkeit eines gesamten Outfits auf sich lenken. Und das ist jeden Zentimeter wert.

Pierre Hardy
25 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • NEUESTE ZUERST
  • Größen anzeigen
  • Farbe
  • Größe
  • Produktkategorie
25 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • NEUESTE ZUERST
nach oben

Pierre Hardy: Auffallen und trotzdem elegant, dann ist Pierre Hardy genau das Richtige

Ob Taschen oder Schuhe, geometrische Prints und eine Art von graphischer Ästhetik zeichnen die Entwürfe von Pierre Hardy aus. Dabei kombiniert er oft unterschiedliche Materialien miteinander. Auch beim Kombinieren von Farben beweist der französische Designer aus Paris Mut. Ihm ist bewusst, dass Innovation unseren Alltag mehr und mehr prägt und das spiegelt sich auch in seinen Schuhen und Taschen wieder: „Heutzutage muss man ständig innovativ sein, aber die Kunst ist es sich dabei treu zu bleiben.“ So kombiniert er Elemente aus der Vergangenheit mit neuen Proportion und es entstehen exklusive Heels, genauso wie Ballerinas und Sneakers in intensiven Farben und aus ungewöhnlichen,aber aufregenden Materialkombinationen. Kurz: Hohes Eye-Catcher-Potential meets Eleganz!

Pierre Hardy: Kunst und Komfort

Seit der Gründung 1999 gibt es das Label. Vorher arbeitete Pierre Hardy für große französische Modehäuser wie Dior, Balenciaga und Hermès, wo er sich schon damals mit seinem Talent einen Namen machte. Dabei gelang er nur zufällig in den Beruf des Designers, denn ursprünglich absolvierte der Pariser ein Studium in Kunst und Tanz. Es ist nicht gerade unwahrscheinlich, dass ihn seine Studien in seiner Arbeit beeinflussen. In der Tat sehen seine Schuhe und Taschen oft aus wie kleine Kunstwerke und bequem sind sie noch dazu.