いつもSTYLEBOP.comをご利用いただきまして、誠にありがとうございます。日本語のウェブサイトは閉鎖いたしました。自動的に英語のウェブサイトへ転送されます。引き続きSTYLEBOP.comでのショッピングをお楽しみください。OK

Sneakers

493 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • Unsere Auswahl
  • Größen anzeigen
  • Farbe
  • Größe
  • Preis
    -
  • Designer
  • Sale
493 Artikel
FILTER
  • PREIS AUFSTEIGEND
  • PREIS ABSTEIGEND
  • Unsere Auswahl

DESIGNER SNEAKER – DIE PERFEKTE SYMBIOSE AUS TREND UND KOMFORT

Von allen getragen, von allen geliebt – Sneaker sind die Stars am Modehimmel und in unseren Herzen. Die beliebten Turnschuhe erlösen uns von langen Tagen auf High Heels und geben uns auch im Büro die Möglichkeit, auf unbequeme Schuhe zu verzichten. Der Athleisure- und Streetstyle Trend bringt, neben coolen Designs und lässigen Looks, auch eine große Portion Wohlfühlfaktor und Komfort mit. Wir sind begeistert!

DIE KLASSIKER UNTER DEN SNEAKER MARKEN

Es gibt eine Menge angesagter Labels, die die bequemen Schuhe auf den Markt bringen, doch diese vier Marken sind in jedem gut sortierten Schuhschrank die Klassiker:

Nike Sneaker Der Name Nike stammt von der griechischen Siegesgöttin – und er passt: Nike wird nach der Firmengründung im Jahr 1970 schnell zu einem der wichtigsten Marken für Sportschuhe und Sportbekleidung. Die schlichten Formen, kombiniert mit absoluten Statement-Farben, überzeugen uns bei Modellen wie Thea, Internationalist, Roshe Run und dem absoluten Klassiker Cortez. Womit überzeugen die Sneakers von Nike neben ihrem stilsicheren Design? Mit hohem Tragekomfort und dem labeltypischen Swoosh!

Adidas Sneaker Derzeit ist Adidas Originals eins der meist gefeierten Labels der Streetstyle-Szene. Weiße Sneaker Modelle wie der Superstar und der Stan Smith sind von den Straßen nicht mehr wegzudenken. Und auch der Klassiker Adidas Gazelle bekommt ein stylishes Makeover und überzeugt uns mit einer weichen Oberfläche aus Veloursleder in Pastelltönen. Das deutsche It-Brand wurde in Herzogenaurach gegründet und stattete schon 1954 die deutsche Fußballnationalmannschaft bei der WM in Bern aus – und verhalf ihr mit der Innovation des Labels, den auswechselbaren Stollen, zum Sieg. Seitdem stehen die drei Streifen von Adidas für Erfolg, Dynamik und natürlich Stil.

Vans Die ersten Assoziationen zur Marke Vans? Exakt: Coole Skateboarder, ein lässiger Style und hoher Komfort. Das Label entstand in den 1960er Jahren in den USA und sollte ursprüngliche Schuhe für Sportarten wie Snowboarden, Skateboarden und BMX produzieren. Diese Sportarten und die dazugehörigen Sportler machten das Label kommerziell erfolgreich, berühmt und auch bei allen anderen Sneaker-Liebhabern begehrt. Missen Sie nicht die bequemen Modelle wie die Vans Old Skool, Vans Authentic oder Vans Sk8 Hi.

New Balance Old but gold: New Balance, gegründet im Jahr 1906, stellte zu Beginn orthopädische Einlagen her. Dies mag auch der Grund sein, weshalb die Marke immer noch für hohen Tragekomfort und ein bequemes Fußbett steht. Im Laufe des 20. Jahrhunderts entwickelte sich das Label zu einem der begehrtesten Sportschuh-Hersteller. Das markentypische „N“ aus Leder macht die Sneakers dabei unverkennbar.

TAKE CARE – WIE PFLEGEN SIE IHRE SNEAKERS RICHTIG?

Wer seine Schuhe liebt, der muss sie auch pflegen. Und wie das richtig geht, erklären wir Ihnen hier:

Mit Lederschuhen müssen Sie sehr vorsichtig umgehen. Bei leichten Verschmutzungen sollten Sie diese einfach mit einem feuchten Handtuch entfernen. Falls das nicht ausreicht, können Sie zu einer sanften Bürste greifen. Wenn die Schuhe nach der Reinigung wieder getrocknet sind, behandeln Sie diese noch mit Schuhreiniger und Schuhcreme. Lassen Sie Ihre Sneakers danach nicht an einem Heizkörper oder in der Sonne trocknen, da sonst das Leder schnell brüchig wird. Zudem sollten Sie die Schuhe regelmäßig mit Lederfett behandeln. Um das strahlende Weiß vom Anfang wieder hervorzuzaubern, können Sie eine spezielle Glanzcreme benutzen.

Leder und Mesh sind die empfindlichsten Oberflächen für Sneakers. Sie können Turnschuhe aus Mischmaterial daher bedenkenlos mit einem feuchten Tuch oder einer Bürste reinigen. Schützen Sie das Obermaterial mit Schuhcreme oder Lederfett. Die unterschiedlichen Materialien sollten Sie zudem mit dem passenden Imprägnierspray behandeln.

Für Turnschuhe aus Wildleder gibt es spezielle trockene Bürsten, Spray und Flüssigmittel. Bei Wildleder-Schuhen sollten Sie unbedingt auf Schaumreiniger verzichten, da sonst unerwünschte Wasserflecken entstehen.

Stoffschuhe sind wohl am pflegeleichtesten: Sie können die Sneakers problemlos im Schonwaschgang der Waschmaschine waschen. Wer etwas Angst hat, dass der Schuh seine Form verliert oder sich der Kleber löst, sollte die Sneakers in einem Stoffbeutel oder einem alten Kissenbezug waschen. Verwenden Sie ein mildes Waschmittel und nach dem Waschvorgang noch ein Imprägnierspray, um die Schuhe wieder wasser- und schmutzabweisend zu machen. UNSERE GEHEIMTIPPS: Es gibt einige Unruhestifter unter den Flecken, die sich auch mit Wasser und einer Bürste nicht entfernen lassen. Greifen Sie bei Grasflecken am besten zu Alkohol, bei schwarzen Streifen und Fettflecken zu Lösemittel und für eine optimale Grundreinigung zu Terpentin. Zudem gibt es Radierer und Korrekturschwämme, die starken Schmutz entfernen oder retuschieren.

UNSERE LIEBLINGS SNEAKER-DESIGNER

Golden Goose Deluxe Brand Sneaker

Adidas Originals Sneaker

Nike Sneaker

Hogan Sneaker

Adidas by Stella McCartney Sneaker

Reebok Sneaker

Balenciaga Sneaker

Marni Sneaker

Joshua Sanders Sneaker

Marc Jacobs Sneaker

ENTDECKEN AUCH BEI STYLEBOP.com

Jeans

T-Shirts

Jacken

Röcke

Socken & Strümpfe

Sneaker für Damen im Sale